Forschungsmethoden
EEG (Elektroenzephalographie)
Die elektrische Aktivität des Nervensystems kann uns einiges über die frühkindliche Entwicklung von geistigen Fähigkeiten verraten.
005-EEG

Ein Beispiel: Ein 9 Monate altes Baby beobachtet, wie eine Person ein Objekt falsch bezeichnet. Nehmen wir an, sie nennt eine Katze „Ball“, und das Baby ist daraufhin überrascht. Dann sendet eine Gruppe von Neuronen im Gehirn ein spezifisches Signal, welches mit einem EEG-Gerät (EEG: Elektroenzephalografie) aufgezeichnet werden kann. Im Allgemeinen zeigt dieses Signal an, dass etwas Überraschendes und Unerwartetes passiert. Das bedeutet, dass solche EEG-Muster anzeigen, was Babys bereits verstehen können. Vor der eigentlichen Testsitzung setzen wir dem Baby eine weiche, speziell für Kinder gefertigte Netzmütze auf den Kopf. Diese Methode ist für Kinder völlig ungefährlich und wird weltweit in unzähligen Forschungseinrichtungen eingesetzt. Das Netz misst die schwachen elektrischen Signale der Neuronen, sowie ein Thermometer die Körpertemperatur misst. Während EEG-Studien zeigen wir dem Baby meistens ein kurzes Video oder Bilder auf einem Bildschirm und nehmen die gesamte Sitzung für eine spätere Analyse auf Video auf.

Andere Forschungsmethoden

Erlebniswelt Forschung

Terminvereinbarung

Wenn wir Familien zur Teilnahme an einer Studie einladen, nehmen wir meistens telefonisch Kontakt auf. Wir melden uns 1-2 Wochen im Voraus, sodass ein passender Termin für jede Familie gefunden werden kann.

Vorbereitung (10-15 Min.)

Wenn eine Familie zu uns ins KiKo-Forschungszentrum kommt, wird sie von der/dem Studienleiter*in empfangen. Diese*r erklärt den Ablauf und die Einzelheiten der Studie und spielt mit den Kindern, damit sie sich mit ihr/ihm vertraut machen können. Das findet in unserem kinderfreundlich gestalteten Empfangsraum statt.

Testsession (5-10 Min)

Wir begleiten die Familie in einen separaten Raum, wo alles für die Studie vorbereitet ist und spielen entweder ein Spiel mit dem Kind oder zeigen ihm ein kurzes Video.

Nachbesprechung

Nach der Testsession kehren wir wieder in den Empfangsraum, wo die Kinder ein kleines Geschenk als Dankeschön erhalten und Eltern die Möglichkeit haben, Fragen zu der Studie zu stellen.